Sie wollen die Berufskraftfahrer-Weiterbildung für LKW oder Omnibus als gewerblicher Fahrer erwerben?

Dann sind Sie bei der Fahrschule Gillig in Dingolfing genau richtig, um die Berufskraftfahrer-Weiterbildung zu erwerben!

Wir bieten in monatlichen Schulungen (Module) die Berufskraftfahrer Weiterbildung für LKW- und Busfahrer an. Ein Schulungstag umfasst sieben Stunden á 60 Minuten.

Symbol SchulungstermineSchulungstermine

Hier finden Sie die aktuellen Schulungstermine für Berufskraftfahrer-Weiterbildung LKW oder Bus nach BKrFQG

 

Fahrerweiterbildung für LKW und Bus nach BKrFQG

Weiterbildung für LKW- und Busfahrer nach BKrFQG § 5 Abs. 1, Dauer: 1 Tag (7 Stunden)

Sie haben bereits einen LKW- oder Omnibus-Führerschein und möchten gewerblich LKW oder Bus fahren?

LKW MAN TGA 18.390 Jeder LKW-Fahrer, der gewerblich LKW fährt, muss bis zum 10.09.2014 fünf Tage Fortbildung absolviert haben. Der Nachweis über die erfolgte Weiterbildung wird dann mit der Schlüsselnummer 95 in der Spalte 12 des Führerscheins hinterlegt.

Omnibusfahrer müssen diese Schulungen bereits bis zum 10.09.2013 absolviert haben.

Man kann diese beiden Termine aber bis zu zwei Jahre überziehen, wenn der Termin für die turnusmäßige Verlängerung vor dem 10.09.2015 (Bus) oder vor dem 10.09.2016 (LKW) liegt. Diese Regelung dient dazu, die Termine für die ärztlichen Untersuchungen und die Fortbildungen zu synchronisieren. Wenn jemand bereits den LKW- und BUS- Führerschein besitzt, braucht er nicht zehn, sondern nur fünf Fortbildungen, um beide Führerscheine zu verlängern. Die Bescheinigungen über die absolvierten fünf Fortbildungstage sind dann dem zuständigen Landratsamt / Führerscheinstelle komplett vorzulegen.

Um Kosten zu sparen, sollten die ärztlichen Untersuchungen und die Weiterbildungsbescheinigungen immer gleichzeitig vorgelegt werden, da dann alle fünf Jahre nur einmal die Gebühr für die Führerscheinverlängerung fällig wird.

 

  • Wenn Sie noch keinen LKW- oder Omnibus-Führerschein besitzen, aber gewerblich LKW oder Bus fahren möchten, besuchen Sie die Seite "Beschleunigte Grundqualifikation".

Ausbildung / Qualifikation zum Berufskraftfahrer LKW oder Omnibus in der Fahrschule Gillig in Dingolfing / Niederbayern

Unsere Themen für LKW- und Busfahrer

Moderne Ausbildung zum Berufskraftfahrer auf neuester LKW-Technik oder Omnibus für mehr Fahrspaß in Ihrer Fahrschule Gillig in Dingolfing. Die Ausbildung zum Berufskraftfahrer umfasst folgende Ausbildungsinhalte

  • Gesundheit & Fitness
  • Kinematische Kette / Energie & Umwelt
  • Bremsanlagen
  • Sicherheit der Fahrgäste (Personenverkehr)
  • Ladungssicherung (Güterverkehr)
  • Sozialvorschriften
  • Vorschriften für den Personenverkehr
  • Vorschriften für den Güterverkehr
  • Pannen, Unfälle, Notfälle & Kriminalität
  • Unternehmensbild und Marktordnung
  • Fahrpraktische Übungen, Wartung & Pflege

 

Wann welche Ausbildungsmodule zum Erwerb der Berufskraftfahrer-Qualifikation LKW oder Bus in der Region Dingolfing / Landau / Landshut / Straubing (Niederbayern)  angeboten werden, erfahren Sie bei der Hotline der Fahrschule Gillig in Dingolfing unter Telefon 08731/8591.

Seit Jahrzehnten sind wir professioneller Ausbildungspartner von Speditionen und Busunternehmen in der Region Dingolfing - Landau - Landshut und Straubing / Niederbayern und bilden Fahrer für den LKW-Führerschein  und Bus-Führerschein  nach neuesten Gesichtspunkten aus.

Kurse für Aus- und Weiterbildung nach dem EU-Berufskraftfahrerqualifizierungsgesetz (BKrFQG) führen wir in unserem Berufskraftfahrer - Schulungszentrum in Dingolfing regelmäßig durch.

Termine finden nach Absprache statt.